Facebook
Informations: +33 (0)6 8225 8868 | angel@healer.ch

Erfolgsgeschichten

Einige Auszüge aus unseren Aufzeichnungen

Wir lieben Erfolgsgeschichten

Wir lieben Erfolgsgeschichten

Erzählen Sie uns Ihren Erfolg den Sie durch das Körper-Spiegel-System und/oder die Sehkraftseminare, sei es in Seminaren oder durch die Bücher, oder persönliche Heilungen in denen Sie unsere Heilmethode anwendeten, erfahren haben. Am Besten sind persönliche Erfahrung und medizinische Dokumentationen.

Kontaktieren Sie uns

Allerien

Allerien

Zum ersten Körper-Spiegel Seminar in Bochum Wattenscheid habe ich mich gemeldet, weil ich als Psychotherapeutin noch wirksamer als bisher mit Menschen arbeiten wollte.
Dass ich auch etwas für mich brauchte, bzw. bekam, war gleich nach dem ersten Tag deutlich: Seit Jahren litt ich an einer starken Duftmittel-Allergie, hatte bereits 2mal mit allergischem Schock reagiert.
Dies ist seit dem ersten Seminar vorbei!
Mittlerweile benutze ich Parfum usw. sogar wieder selbst.

H. P.

…Ich wünsche allen von euch, dass ihr weiter an eure Heilung glaubt und dass ihr versteht, dass wir es selbst sind, die unseren Gesundheitszustand „steuern“, wobei das tolle ist, dass es dafür keiner Anstrengung bedarf und keiner medizinischen Eingriffe (im Gegenteil;))….ganz nebenbei fällt mir noch ein, dass ich so „ganz nebenbei“;) seit diesem Sommer von einer Heuschnupfen- und Erdnussallergie befreit bin, dass ich sicherer auf meinem Weg bin, meine Kreativität sich wieder Ausdruck verschafft und das wichtigste ist, ich habe verstanden, warum mein Leben so verlief, wie es bisher verlief….ich kann nachvollziehen, warum bestimmte Ereignisse oder Symptome zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt aufgetreten sind und ich bin heute in der Lage zu verstehen, warum ich z.B. letzte Woche Zahnschmerzen hatte und noch besser, ich muss keine Tourtour beim Zahnarzt überstehen, sondern kann mir selbst helfen……..
dann nochmal alles alles Gute und Liebe an euch alle, viele liebe Grüße
C.W. Dresden

…ganz nebenbei fällt mir noch ein, dass ich so „ganz nebenbei“;-) seit diesem Sommer von einer Heuschnupfen- und Erdnussallergie befreit bin, dass ich sicherer auf meinem Weg bin, meine Kreativität sich wieder Ausdruck verschafft und das wichtigste ist, ich habe verstanden, warum mein Leben so verlief, wie es bisher verlief….ich kann nachvollziehen, warum bestimmte Ereignisse oder Symptome zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt aufgetreten sind und ich bin heute in der Lage zu verstehen, warum ich z.B. letzte Woche Zahnschmerzen hatte und noch besser, ich muss keine Tourtour beim Zahnarzt überstehen, sondern kann mir selbst helfen……..
C.W. Dresden

Arthritis

Arthritis

Der arthritische rechte Ellenbogen ist mindestens um 90% besser. Das faszinierende dabei ist. dass ich meine Unverträglichkeit von Milchprodukten nicht mehr erlebe, mit der ich seit ca. 5 Jahren gelebt habe. Käse hätte Arthritis ein oder zwei Tage später ausgelöst; der Schmerz war so stark, dass ich nicht schlafen konnte.. Am letzten Tag des Seminars hatte unser Café nur gebratenen Halloumi-Käse, und irgendwie wusste ich, dass es nicht zu Hautausschlag führt, ich konnte einige essen. Kein Problem!
Vor ein paar Tagen hatte ich eine Pizza voller Käse, und es gabt keinerlei Spuren einer Reaktion. Ich bin geheilt, und ich fühle mich so dankbar und demütig dieses Geschenk erhalten zu haben.
M. H. – Angleterre

Ich leide nicht mehr an Hals-Arthritis. Es ist nun 99 Tage nach der Seminar.
C. J. – France

Blase

Blase

Die Geschichte der Heilung unseres Sohnes Julian.
Als er zur Welt kam, war alles in Ordnung.
Bei einer normalen Vorsorgeuntersuchung beim Kinderarzt wurde festgestellt, dass sich am oberen Ende der Einkerbung der Pospalte so etwas wie ein kleines Löchlein befand.
Es wurde vermutet, dass sich die Haut an dieser Stelle noch nicht ganz geschlossen hatte und damit evtl. sogar noch eine Verbindung zum Wirbelsäulen-Fortsatz besteht. Außerdem nässte der Nabel noch ein wenig, aber das wäre wohl nicht so schlimm. Wir wurden ans Krankenhaus, Abteilung Kinderchirurgie überwiesen, um Klarheit über dieses Löchlein an der Pospalte zu bekommen. Dort wurde dann festgestellt, dass sich diese Stelle inzwischen offenbar geschlossen hatte.

Allerdings wurde aus dem noch etwas feuchten Nabel ein großes Drama gemacht und uns wurde dringend zu einer Operation geraten.
Da war Julian gerade 5 Wochen alt.
Darauf, dass sich das Löchlein an der Pospalte offensichtlich innerhalb einer Woche geschlossen hatte (welches der Kinderärztin viel mehr Sorgen gemacht hatte), wurde gar nicht eingegangen. Man sagte uns, dass der nässende Nabel auf eine noch bestehende Verbindung vom Nabel zur Harnblase zurückzuführen ist (wurde von einer Ultraschall-Untersuchung auch bestätigt). Eine solche Verbindung würde mindestens 6 Monate brauchen, bis sie von selbst zuheilt. Und bis dahin wäre die Gefahr einer Blasenentzündung sehr hoch. (Durch die Verbindung mit der Harnblase könne nicht nur Urin-Feuchtigkeit nach außen treten, sonder es könnten auch Luftblasen und damit Bakterien etc. nach innen wandern.)
Als wir die Klinik nach dieser Erstuntersuchung verließen, hatten wir bereits einen Operationstermin und waren erst einmal ziemlich ratlos. Um Zeit zu gewinnen, haben wir den Termin dann um eine Woche verschoben. Unsere Gefühle als Eltern sagten uns, dass eine Operation falsch und nicht nötig wäre. Außerdem hatte ich Bedenken wegen der Vollnarkose bei einem so kleinen Kind.
In dieser Zeit erinnerte ich mich an die Heilerin Viola Schöpe, die ich während eines ihrer Seminare kennengelernt hatte. Wir gingen zu ihr und ließen unseren Sohn behandeln / heilen. Diese Heilungen setzte ich an den folgenden Tagen fort. Am fraglichen Operationstag rief ich in der Klinik an, um den Termin erst einmal abzusagen und um eine Nachuntersuchung 2 Wochen später zu vereinbaren. Der Herr am Telefon erklärte mir, dass eine solche nochmalige Untersuchung nicht nötig wäre, da ja bereits eine stattgefunden hat und innerhalb einer solch „kurzen“ Zeit nicht mit Veränderungen zu rechnen wäre. Man würde dann schon bei der Operation selbst sehen, was noch zum Schließen dieser Nabelverbindung nötig wäre. Diese Ärzte hatten sich also auf eine fast 4 Wochen alte Untersuchung verlassen und dann bei einem gerade 2 Monate alten Baby einfach so drauflos operiert !!
Ich sagte die Operation vollständig ab.
Der Nabel wurde innerhalb weniger Tage immer trockener. Nach ca. 2 Wochen war er vollständig trocken und geheilt.
Jetzt ist Julian fast 3 Jahre alt und kerngesund. Eine Blaseninfektion hat es nie gegeben.
Wir als Eltern sind sehr froh und stolz auf uns, dass wir damals die Operation abgewendet, und selbst die Verantwortung für die Heilung unseres Sohnes übernommen haben.
Wir sind Viola von Herzen dankbar, dass sie damals den Impuls für diese Heilung gegeben hat und uns einen sanften Weg gezeigt hat.
Vielen Dank, Danke.“
Y. und G.

Ich hatte seit einem Jahr Probleme mit meiner Blase. Ich war beim Arzt und habe Antibiotika erhalten, ich war bei meiner Homöopathin und habe Naturheilmittel ausprobiert, ich war beim Frauenarzt und habe mich untersuchen lassen, ich habe verschiedene Tees etc. ausprobiert ohne bleibenden
Erfolg. Ich hatte mich schon daran gewöhnt, dass meine Blase schmerzt. Seit ca. einer Woche kann ich sagen, dass es meiner Blase besser geht.
Ich spüre fast kein Brennen mehr und muss auch nicht mehr so fleissig Wasser lassen. Es ist super!!
S. Gisikon, Schweiz

Blutdruck

Blutdruck

Das Körper-Spiegel-System, die CDs und das Buch von Martin Brofman sind ständig in meinem Bewusstsein und ich arbeite viel damit. Ich bin noch immer sehr sehr begeistert von Martin Brofman, von der Methode und dem Konzept und von Deinen Seminaren! Noch nie hat mich etwas so fasziniert!!! Ich habe das Buch noch nicht fertig gelesen, weil ich es so wertvoll finde, dass ich jeden Satz auskoste! Inzwischen lese ich dann andere Sachen, weil es sonst zu schnell fertig wäre! Wir haben uns gegenseitig schon einige wunderschöne Heilungen gegeben!!!
…Und meine Mutter hatte nach der Behandlung einen viel niedrigeren Blutdruck (er war zu hoch gewesen)!….

Depression

Depression

Ich möchte mich nochmal für das Seminar bedanken! Bei Viola natürlich zuerst, aber auch bei euch anderen!
Für mich war besonders der Sonntag echt hart, es kam ziemlich viel hoch… aber auch raus, wie sich gezeigt hat, denn…. TADAAAA: seitdem habe ich gute Laune!
Ich war nach dem Seminar und besonders nach der langen Fahrt nach Berlin ziemlich müde und einfach fertig, hatte aber abends noch ein langes Gespräch mit meinem Mann. Ich habe ihm meine Erfahrungen und körperlichen Reaktionen auf das Seminar erzählt und auch, zu was für Erkenntnissen oder Entschlüssen ich gekommen bin. Es war ein gutes Gefühl. Ich bin endlich wieder in eine Spur gekommen, ich habe das Gefühl, dass es wieder vorwärts geht und best of all: ich bin glücklich! Das Wort hat ja nun eine wahnsinnig breite Spanne, schwer zu erklären, was man damit nun persönlich meint. Ich jedenfalls fühle mich wieder gut in meiner Haut, mit meinem Weg, mit meinen Zielen. Es hat sich an den Fakten ja noch nicht wirklich viel geändert, aber irgendwie kann ich jetzt wieder positiver denken und werde das tun, was mich glücklich macht. Und dafür danke ich euch viele tausend Male!

S.F. Dresden

Einstellung

Einstellung

Das letzte Seminar war sehr schön und ich konnte mich mit allen verbunden fühlen. Das war gut.
M.N. Dresden

Liebe Viola,
ich habe die neu gekaufte Partner -CD gestern allein mit Spiegel ausprobiert und konnte viel Unerlöstes in mir bearbeiten wie Schattenseiten annehmen.
Ich bin euch sehr dankbar.
Alles Liebe von
B.M. Dresden

ich „glaube“ nicht, ich WEISS, dass Euer Sehkraftseminar und das Körper-Spiegel-System funktionieren! Ich habe 2008 Körper-Energie-Arbeit bei Viktor Philippi erlernt, mich binnen 3-4 Monate aus einem Burnout HERAUS „behandelt und behandeln lassen“ und danach mit neuer Kraft alle meine Prüfungen an der Uni absolvieren können!
Durch den Kontakt mit Dir hat sich in mir in den letzten Wochen Entscheidendes neu bewegt: nach dem Studium wollte ich „ordentlich“ in meinen (mittlerweile dritten) Beruf gehen. Die Heilarbeit wollte ich im Privaten – nebenher – Freunden und Bekannten anbieten, die mit mir in diesem Jahr ihre Erfahrungen gemacht hatten.
Jetzt erkenne ich, dass dieses eine falsche Zurücknahme, ein falscher Stolz – zumindest ein falsches Bild meiner selbst darstellt. Es ist notwendig, ALLE meine Persönlichkeits-, Erfahrungs- und Ausbildungsanteile in meine Berufung einzubringen, nicht nur Teile davon.
Ich bin diesen Gedanken und Gesprächen meine Selbstständigkeit betreffend ausgewichen, aus Angst, missverstanden zu werden oder „unseriös“ zu wirken.
Den Satz Wolf Biermanns, den ich so gern zitiere, sehe ich jetzt klar (auch) mich betreffend: „Wenn du das was in dir ist, hervorbringst, wird es dich heilen.Wenn du es nicht hervorbringst, wird es dich zerstören.“
Du hast die Frage nach Mut zu Wahrhaftigkeit und Authentizität neu bei mir wachgerufen. Meine Identität wächst neu. DAS ist meine Heilung!

A.H. – Dresden

Möchte Euch mit meinem ganzen Herzen Grüßen!
Alles in meinem Leben fügt sich mit einer wunderbaren Leichtigkeit und jeder neuer Tag ist ein Abenteur aus meiner Mitte heraus.
Ich bin so glücklich, das Wochenende mit Euch erlebt zu haben!
Viele Dinge sehe ich schon ganz klar und meine Augen genießen die neue Intensität der Farben, sind entspannt.
Außerdem bin ich viel „wacher“, weniger ermüdbar, brauche weniger Schlaf..(Trage Brille fast gar nicht.)
Freu mich Euch bald wieder zu sehen!!
Ich umarme Euch in Gedanken.

B.H. – Dresden

ich „glaube“ nicht, ich WEISS, dass Euer Sehkraftseminar und das Körper-Spiegel-System funktionieren! Ich habe 2008 Körper-Energie-Arbeit bei Viktor Philippi erlernt, mich binnen 3-4 Monate aus einem Burnout HERAUS „behandelt und behandeln lassen“ und danach mit neuer Kraft alle meine Prüfungen an der Uni absolvieren können!
Durch den Kontakt mit Dir hat sich in mir in den letzten Wochen Entscheidendes neu bewegt: nach dem Studium wollte ich „ordentlich“ in meinen (mittlerweile dritten) Beruf gehen. Die Heilarbeit wollte ich im Privaten – nebenher – Freunden und Bekannten anbieten, die mit mir in diesem Jahr ihre Erfahrungen gemacht hatten.
Jetzt erkenne ich, dass dieses eine falsche Zurücknahme, ein falscher Stolz – zumindest ein falsches Bild meiner selbst darstellt. Es ist notwendig, ALLE meine Persönlichkeits-, Erfahrungs- und Ausbildungsanteile in meine Berufung einzubringen, nicht nur Teile davon.
Ich bin diesen Gedanken und Gesprächen meine Selbstständigkeit betreffend ausgewichen, aus Angst, missverstanden zu werden oder „unseriös“ zu wirken.
Den Satz Wolf Biermanns, den ich so gern zitiere, sehe ich jetzt klar (auch) mich betreffend: „Wenn du das was in dir ist, hervorbringst, wird es dich heilen.Wenn du es nicht hervorbringst, wird es dich zerstören.“
Du hast die Frage nach Mut zu Wahrhaftigkeit und Authentizität neu bei mir wachgerufen. Meine Identität wächst neu. DAS ist meine Heilung!
A.H. – Dresden

Möchte Euch mit meinem ganzen Herzen Grüßen!
Alles in meinem Leben fügt sich mit einer wunderbaren Leichtigkeit und jeder neuer Tag ist ein Abenteur aus meiner Mitte heraus.
Ich bin so glücklich, das Wochenende mit Euch erlebt zu haben!
Viele Dinge sehe ich schon ganz klar und meine Augen genießen die neue Intensität der Farben, sind entspannt.
Außerdem bin ich viel „wacher“, weniger ermüdbar, brauche weniger Schlaf..(Trage Brille fast gar nicht.)
Freu mich Euch bald wieder zu sehen!!
Ich umarme Euch in Gedanken
B.H. Dresden

Liebe Viola!,
Ich hatte nach dem Seminar einen wilden Augenabzeß im Urlaub und seither tränen sie weniger! Ich habe im letzten Jahr auch viele alte Trauerprozesse abgeschlossen. ….Das Körper-Spiegel-System, die CDs und das Buch von Martin Brofman sind ständig in meinem Bewusstsein und ich arbeite viel damit. Ich bin noch immer sehr sehr begeistert von Martin Brofman, von der Methode und dem Konzept und von Deinen Seminaren! Noch nie hat mich etwas so fasziniert!!! Ich habe das Buch noch nicht fertig gelesen, weil ich es so wertvoll finde, dass ich jeden Satz auskoste! Inzwischen lese ich dann andere Sachen, weil es sonst zu schnell fertig wäre! Wir haben uns gegenseitig schon einige wunderschöne Heilungen gegeben!!!……
…. Vor allem habe ich meine Spiritualität entdeckt und kann sie leben. Ich fühle mich jetzt einfach ganzer und mehr bei mir selbst. Täglich spüre ich Energieströme in mir (seit den Heilseminaren) und kann mich so leichter entspannenDanke auch für Deine Heilbehandlung im letzten Seminar (mit weißem Licht)! Ich spürte so eine unglaubliche Kraft bzw. ein Strahlen von innen, das war einfach überwältigend!!!
Ich höre Deine Stimme so gerne auf den CDs, ein wunderbares Geschenk diese Aufnahmen!!
In tiefer Dankbarkeit

M.E. Graz

ich schwebe derzeit auf Wolke 7, oder wie Du sagst auf meiner Energiewelle.
Seit Sonntag bin ich voller Energie…
Ich fühle mich ausgeglichen, selbstbewußt und glücklich.
Mein Bewußtsein hat sich verändert.
Ich hoffe ich kann ewig auf meiner Welle gleiten.
jamais été si profond à l’intérieur de moi.
J.W. – Dresden

Ich fand das Seminar wirklich klasse …intensiv, aber nicht überfrachtend…Konzentration auf das Wesentliche.
Dadurch kann man sich auch leicht zurückbesinnen. Manche Dinge kann ich gut in den Alltag einbauen, wie das visualisierte Verwurzeln 🙂
herzliche Grüße
guérisons et avons eu l’opportunité d’être guérisseur autant de fois et nous avons la guérison se produire. Nous avons appris à scanner le corps, voir les chakras et les clarifier. Nous avons appris à voir les formes-pensées et nous étions capables de les retirer. Il y a beaucoup, beaucoup plus qui s’est passé, trop pour mentionner ici.
J.B. – Berlin

Hallo Viola, vielen Dank für das tolle Seminar!
Es geht mir großartig, bin voller Liebe für mich und auch G..Es ist wie in den Flitterwochen!!!!
Am Montag hatte ich noch einen tiefen Prozess durchlaufen, ich konnte so gut erkennen wie lieblos ich mit mir umgehe und wie ich vieles von meinen Ärger auf G. projektzierte. Die tägliche Meditation tut so gut und hält mich in der hohen Schwingung. Ich schicke dir Licht und Liebe und umarme dich in Dankbarkeit und Freude.

E.G. – Österreich

Ich kann nur sagen – es funktioniert!!
Trotz Offenheit, Neugierde und Bereitschaft zu lernen, war ich doch skeptisch .
Kann ich mir das Alles aneignen? Kann ich wirklich soweit zu mir finden um Probleme selbst herausfinden und sie auflösen zu können?
Ich fand mit Hilfe der Seminarleiterin den Mut über meinen Schatten zu springen, die Augen zu öffnen, hinzusehen und eine Lösung zu finden.
Wochen nach dem Seminar – Selbstzweifel, Ungeduld mit mir, Selbstkritik haben mir schwer zugesetzt -fand ich nach einem langem Gespräch mit einem Freund heraus, wieviel sich eigentlich schon verändert hat.
Wieviel ich eigentlich erreicht habe und ich kann nur wiederholen – es funktioniert! Es sind erst 2 Monate seit dem Kurs vergangen.
Noch zu kurz – aber ein intensiver Anfang ist gemacht und ich habe Freude es weiter zu versuchen, neuer Mut ist gefasst.
Ich bin sehr dankbar, dass ich die Methode der Heilung von Martin Brofman durch Viola Schöpe kennenlernen
konnte. Möchte dranbleiben, bin neugierig auf meine weitere Entwicklung und ich freue mich auf das nächste Seminar …
vie et pourquoi en fait je suis ici.
K.R. – Österreich

Hallo Viola, vielen Dank noch mal für den tollen Kurs, ich konnte wirklich viel mitnehmen!
Besonders schön fand ich, dass Du Deine Philosophie wirklich lebst und wir so ein Beispiel vor Augen hatten, dass diese Techniken mit der nötigen Überzeugung wirklich funktionieren – danke dafür
courantes.
A.L. – Dresden

Seit unserem Seminar im Februar hab ich mit der Technik erstaunliche Unterstützung geben und erhalten können!
Ich war tagelang mit Freude und Dankbarkeit erfüllt.
Herzliche Grüße aus Berlin
K. R. – Berlin

Meiner Schwiegermutter habe ich ein einschnürrendes breites Band am Rücken entfernt und ihr Herzchakra mit dem Solarplexuschakra verbunden. Beides konnte sie spüren. Das Herzchakra konnte ich als kalt und leer in meiner Hand empfinden. Nach der Heilung fühlte sie sich wohler und entspannter und als ihr Rückenband entfernt wurde, war sie wohl auch etwas verblüfft über die Wirkung:-). unserem kleinen Neffen (6 Monate) konnte ich am Auge helfen und meiner Frau und einem Freund konnt ich zum allgemeinem Wohlbefinden und speziell bei Kopfschmerzen helfen.
R.K. – Berlin

Liebe Viola,
Vor drei Wochen war ich bei Dir und du hast mich behandelt. Unser Gespräch hat mir viel Klarheit gebracht über die Gedanken, die mich unterstützen, Altes hinter mir zu lassen, meine eigene Verantwortung für die Realität meines Lebens zu sehen und mir selbst und anderen mit viel mehr Liebe zu begegnen. Ich bin ganz gestärkt und erfrischt … Ich habe von Tag zu Tag an Zuversicht und Leichtigkeit gewonnen.
K. R. – Berlin

Liebe Viola,
Der Montag nach dem Seminar war wirklich phänomenal…alles hat sich perfekt von selbst gelöst…
Liebe Grüße.
A.R. – Gamlitz

Liebe Viola,
da ich mich persönlich nicht von dir verabschiedet habe, wollte ich mich auf diesem Wege nochmals bei dir bedanken.
„Dein“ Seminar war mein erstes in dieser Art und ich fand es großartig! Du als Vortragende warst klar, deutlich – einfach aussagekräftig und mit viel Humor -> ich habe dir sehr gern zugehört! Vielen lieben Dank für all die schönen Informationen, Werkzeuge und das tolle, sehr energievolle Wochenende!
Auch die Gruppe habe ich als sehr bereichernd empfunden…
Mein momentaner Zustand – meine Gefühlswelt – hat sich in TamanGa durch die Begegnungen/Gespräche mit bestimmten Menschen personifiziert.
Was ich eigentlich sagen will = danke, danke und nochmals danke = wirklich eine tolle und außergewöhnliche Erfahrung; ich möchte weiter machen und freue mich jetzt schon über deine neuen Informationen.
Ganz liebe Grüße
A.R. – Gamlitz

Ich habe beim Seminar am Wochenende sehr viel gelernt und viel mehr über die Liebe erfahren, als ich ich bisher ahnte.
HERZLICHEN DANK, dass Ihr diese Erfahrungen ermöglicht habt!
Als besonders wertvoll erachte ich die in Eurem Seminar erlernten Werkzeuge zur Feststellung innerer Klarheit.
So kann ich gut an mir arbeiten und spüre schon jetzt die Kraft, die damit in mein Leben strömt.

C.R. Dresden

Das Seminar hat mir super gut gefallen und viel gebracht. Vor allem hat es meine Zuversicht stark vergrößert. Du hast das ganze sehr authentisch und natürlich rübergebracht. Danke!!!!!!!!
G.E. – Berlin

Liebe Viola, vielen Dank für das wunderbare Seminar, es war ausgesprochen intensiv, hatte sehr viel Speed (mag ich sehr) und trotzdem gab es über die Meditationen immer wieder die Möglichkeit, sich zu entspannen. ich habe das Seminar sehr genossen und es überstieg sogar meine Vorstellungen, denn: nicht nur ich selbst werde geheilt – sondern kann auch jetzt als Heiler aktiv werden…
S.K. – Berlin

.. ich möchte dir schreiben, wies mir geht: nämlich gut!!!
ich bin so froh und (mir!) so dankbar, dass ich meine kleinen Widerstände überwunden und am Seminar teilgenommen habe!!!
So viel hat sich für mich bewegt. Im Bewusstsein, im Körper!
Täglich verbringe ich mehr Zeit ohne Brille. Und ermutige mich mit meinen neuen Gedanken!
Habe das Buch von Martin Brofman gekauft und mir öffnen sich eine Auge nach dem anderen…
Jeden Tag ein bisschen glücklicher und heiler. Ich bin auf dem Weg und ich mach weiter!
M.E. – Berlin

Hallo liebe Viola,
als ich am 1. Seminartag den Raum verließ, spürte ich einfach dieses Glück, die Seeligkeit. obwohl ich nur 3 Stunden geschlafen hatte, fühlte ich mich wie neu geboren. Ich ging zu meiner Tanzgruppe wie immer, doch es war alles anders geworden. Ich hatte mich vorher manchmal nicht dazugehörig gefühlt und wurde manchmal vergessen. nun ist alles voller liebe und leben.
Die Menschen kommen auf mich zu, umarmen mich, als wollten sie alle zu mir.
WIR tanzen, WIR lachen. Ich bin gesund, es ist so berührend!
Ich habe 2 Stunden geschlafen, tanke Energie und fühle mich super! Als ich zum Seminar fahre, habe ich den Gedanken an Autorennfahren, ich komme in Fahrt. und in der gleichen Zeit erlebe ich viel mehr, viel genüsslicher.
Ich sehe einen Hund und merke wie meine Abneigung zu ihnen verschwunden ist. Auf einmal liebe ich dieses Wesen. Ich gehe an ihm vorbei und er kommt geradewegs auf mich zu gerannt. Meine Eltern, bei denen ich immer dachte sie schenkten mir nur materielles und keine Aufmerksamkeit, gaben mir auf einmal ohne zu stressen diese liebe. Als ich in die Küche kam stand dort ein Frühstück für mich bereit. ich kann diese Liebe jetzt auch annehmen.
Es ist ein wundervolles Gefühl von angekommen sein, von aufwachen. alles ist so lebendig, so voller liebe und ich beginne Menschen zu verstehen zu verzeihen, ja zu lieben, welche mich zuvor gestört hatten.
Ich sehe dieses Wesen. Alles hat diese Tiefe bekommen, die Bäume sind saftig durchtränkt mit leben. Ja die ganze Welt ist ein Paradies! Ich spüre wie alles sich bedingt. Wie alles was zuvor geschah genau zu diesem
Erlebnis hingeführt hat, wie alles verbunden ist und ich bin. wie die Menschen sich freuen und dass Begegnungen keine Zufälle sind.
Ich kann entspannen und meinen Weg finden. Ich tanze wie eine Shakti, wie eine Göttin. ich bin eine Schöpferin. Ich bin Heilerin. das ist eine meiner Aufgaben, der Grund warum ich hier bin.
Alles hat einen Sinn, ich feiere voller Dankbarkeit meine 2. Geburt 🙂
Namaste
S.S. – Berlin

Ich wollte dir auch noch mal sagen, dass mir dein Kurs wieder sehr gut gefallen hat, du machst das echt toll und ich hab wieder viel gelernt und bin ein Stück heiler geworden, es ist schoen die Energie zu spueren und mit fremden Menschen in so engen Kontakt zu kommen (und auch auf die eigenen Daemonen zu treffen;)
U.B. Dresden

Hallo Viola, vielen Dank noch mal für den tollen Kurs, ich konnte wirklich viel mitnehmen!
Besonders schön fand ich, dass Du Deine Philosophie wirklich lebst und wir so ein Beispiel vor Augen hatten, dass diese Techniken mit der nötigen Überzeugung wirklich funktionieren – danke dafür
A.L. Dresden

Seit unserem Seminar im Februar hab ich mit der Technik erstaunliche Unterstützung geben und erhalten können!
Ich war tagelang mit Freude und Dankbarkeit erfüllt.
Herzliche Grüße aus Berlin
K.R. – Berlin

Meine drei Jüngsten, zu denen ich ja in guter Beziehung bin, haben sich heute deutlich mehr als sonst zu mir hingezogen gefühlt.
=> ich hatte mir gestern auch Freiheit in Beziehungen überhaupt kreiert…
Ich habe die Geschenke vom Universum dankbar angenommen und danke Dir noch einmal beispielhaft für deine Vermittlungsarbeit. Herzlich
B.K. – Dresden

Epilepsie

Epilepsie

..Ganz besonders merkte ich Heilungsfortschritte bei Sophie S. die ein aufgewecktes fröhliches offenherziges Kind ist und auch das EEG was bei Ihr gemacht wurde deutlich verbessert ist.Nachdem sie ständig kränkelte und nachts plötzlich anfing zu zittern und gar nicht mehr zu sprechen, konsultierte ich mein Hausarzt, der meinte es könnte Epilepsie sein. Nachdem ich mich selber von dem ersten Schreck erholt hatte, bat ich meine Freundin, die seit längerem als Heilerin arbeitet, ihr eine Heilung zu geben. Bereits während der Heilung konnte man bei Sophie S. eine positive Veränderung feststellen. Für mich persönlich ist eine Heilung ein sehr tief greifendes Erlebnis, was für mich erfolgreicher als herkömmliche Therapien wirkt. Ich bin sehr froh diese Technik. erlernt zu haben und diese bei mir und anderen anwenden zu können. Dadurch ist mein Weg fröhlich, zufrieden und ich lebe mit dem Bewusstsein ‚ich darf Sein’ und erfahre nun tiefen Frieden.“
M.S. – Dresden

Fieber

Fieber

Für mich war es sehr heilsam, das Heilseminar mit meinem Schwiegervater zu machen, es hat uns beide weiter gebracht (und näher gebracht) und bei dem Gespräch gestern konnte ich endlich formulieren, wovor ich Angst hatte. Es lief gut, er konnte meine Bedenken verstehen, fühlte sich ein bisschen angegriffen, aber hat seine Position dargestellt und sich als flexibler erwiesen, als ich dachte.
Mein Fieber ist heute weg, es geht mir viel besser.“

L.F.- Dresden

Gallenblase und Bauchspeicheldrüse

Gallenblase und Bauchspeicheldrüse

In diesem Jahr wurden bei einer routinemäßigen Untersuchung Gallensteine und schlechte Blutwerte, insbesondere die der Bauchspeicheldrüse, festgestellt. Bis zu dem Termin beim Radiologen waren einige Tage Zeit, und ich ließ mir 2mal Selbstheilungen zukommen bis ich sehen konnte, dass Gallenblase und Bauchspeicheldrüse heil sind. Dies bestätigte der Radiologe…
H.P.

Handgelenkbruch

Handgelenkbruch

Vor drei Wochen verunglückte ich mit dem Rad. Das Ergebnis war ein gebrochenes Kan-Bein (Handgelenk) und die Aussicht auf eine Operation. Nach einer Heilung auf Basis des Körperspiegelsystems war dies nicht mehr nötig. Welche Freude! Ebenso erfreut war ich, daß ich bereits nach drei Wochen – statt nach den für ein Kan-Bein-Bruch üblichen 12 Wochen – auf den Gipsverband verzichten konnte. Diese physischen Effekte gehen einher mit einer inneren Transformation, die sich wahnsinnig gut anfühlt.
K.S. – Dresden

Hautausschlag

Hautausschlag

…Im Übrigen habe ich ziemlich schnell und deutlich eine Heilung nach dem Seminar an mir feststellen können. Hatte am li. Schienbein einen heftig juckenden Ausschlag über viele Wochen, der ist sehr schnell abgeheilt. Dafür bin ich dankbar!!! Nicht nur die neuen Erkenntnisse, sondern auch die menschlichen Begegnungen haben mich an dem Wochenende sehr berührt.
U.B. – Dresden

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen

Meiner Schwiegermutter habe ich ein einschnürrendes breites Band am Rücken entfernt und ihr Herzchakra mit dem Solarplexuschakra verbunden. Beides konnte sie spüren. Das Herzchakra konnte ich als kalt und leer in meiner Hand empfinden. Nach der Heilung fühlte sie sich wohler und entspannter und als ihr Rückenband entfernt wurde, war sie wohl auch etwas verblüfft über die Wirkung:-). unserem kleinen Neffen (6 Monate) konnte ich am Auge helfen und meiner Frau und einem Freund konnt ich zum allgemeinem Wohlbefinden und speziell bei Kopfschmerzen helfen.
R.K. – Berlin

Multiples Sklerose

Multiples Sklerose

Ich bin 47 Jahre alt und habe meine Krankheit, Multiple Sklerose, seit mittlerweile 27 Jahren. Der Verlauf ist schubförmig remittierend und eigentlich ist es erträglich, wenn meine Koordination, das Geichgewicht und die Gehfähigkeit sich nicht ständig verkürzte.
Im Juli hatten mein Partner und ich zufällig, im Resort TAMANGa, Viola Schöpe kennengelernt und spontan ihr Seminar zur Selbst- und Fremdheilung besucht. Nach dem Wochenende hat sich etwa 14 Tagen nein Leben enorm verbessert.
Ich bin nicht mehr so unendlich müde sondern bin in meiner Energie kaum zu bremsen. Zudem kann ich länger auf einem Bein stehen (10 statt 2 Sekunden) und die Gehfähigkeit ist erfreulicherweise ebenfalls um ein Vielfaches länger geworden. Mit Freundinnen war ich an einem Wochenende in Wismar unterwegs und bin die komplette Gehstrecke (ca. 3-4 Kilometer) fast alleine gelaufen. Auf dem Rückweg konnte ich mich einhaken aber ich war superstolz auf mich, diese Strecke bewältigt zu haben.

Ich fühle mich wie neu geboren und nach eines zweiten Heilungs- Seminar im September wird es immer besser.

In diesem Sinne alles Liebe und eine herzliche Umarmung.

B.B. -H – Berlin

Muskulatur

Muskulatur

…Und: durchblutete Beine, kein Energiestau in den Muskeln, ich konnte bei jeder Meditation merken, wie nach und nach die Spannungen wichen, mal in der Wade, dann wieder aus dem Fußballen, oder auch aus dem rechten Daumenansatz. Perfekt. Zudem kommt ein stimmiges Gefühl, Ruhe und die Ausgeglichenheit beider Körperhälften hinzu. Das ist mehr als ich erwartet habe…
S.K. – Berlin

Pilzinfektion

Pilzinfektion

Ich möchte mich noch einmal herzlich für dein wunderbares Seminar in Gamlitz bedanken und möchte dir gerne Rückmeldung geben, wie es mir seither ergangen ist und geht.
Ich habe mit Verwunderung erlebt wie einfach Heilung möglich ist und seither ist wieder Leichtigkeit und Lebensfreude
in meinem Leben. Nicht nur das meine Sicht von Tag zu Tag klarer wird, wird auch mein Bewußtsein immer klarer und ich bin wieder in der Lage eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen und fühle mich sehr wohl dabei.
Ich habe viel besseren Zugang zu meiner Intuition bekommen und kann immer besser erkennen was hinter meinen Herausforderungen steckt.habe Auf physischer Ebene funktioniert meine Schilddrüse wieder wunderbar. Meine Schlafqualität hat sich wesentlich verbessert, obwohl ich meinen Schlafplatz nicht verändert habe. Meine Sehkraft ist immer klarer und das auch am Abend und ich habe im Darm keine Pilzinfektion mehr. Liebe Grüße.

E.P. – Gamlitz

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen

Ja, ich habe Erfolge zu berichten.
Die Rückenschmerzen sind weg ( sie waren aber schon nach dem 2. Tag im Seminar weg und sind nicht mehr wieder gekommen), und meine Beine sind viel besser und füheln sich viel leichter an, was mich sehr freut!
Ich bilde mir auch ein, dass meine Haut schon etwas besser geworden ist, aber noch nicht wirklich gut! Und ich habe keine geschwollenen Augen mehr morgens!!! …insgesamt geht es mir viel, viel besser und auch die Beziehung zu meinem Vater hat sich sehr sehr stark verbessert!!!
Er hatte immer sehr starke Rückenschmerzen und auch Schmerzen im Ellenbogen. Und dann ist er förmlich auf den Stuhl gehüpft, als ich sagte ich könnte ihm helfen (das macht er jetzt immernoch !!). Das Ergebnis war, dass seine Schmerzen am Ellenbogen und Rücken sofort weg waren und er über das ganze Gesicht gestrahlt hat. Und jetzt ist es sogar schon soweit, dass er das Buch von Martin liest, und sich überlegt auf das nächste Seminar mit zu gehen.
Das hätte ich nie gedacht, und es freut mich sehr!
Und meine Mutter hatte einen Verspannungsknoten im Rücken, der nach der Heilung SOFORT weg war. Sie war total überrascht und ich selber auch.Das Seminarr hat mir so sehr weitergeholfen, dass ich die Woche danach wirklich vor mich hin geschwebt bin.
Danke nochmal für alles!!!

B.R. – Dresden

Hier mal ne Erfolgsgeschichte zum Tagesanfang: Ich habe gestern meiner Mutti eine Heilung gegeben, da sie beim Schleppen irgendwelcher schwerer Sachen den Rücken zu sehr beansprucht hatte. Sie beschrieb es mir als ein schmerzhaftes Ziehen im Rücken und das Gefühl, die Muskelstränge wären an einer bestimmten Stelle zu kurz. Also habe ich sie mit weißem Licht gefüllt und an dieser Stelle die Muskelstränge in meiner Vorstellung weichmassiert. Danach fragte mich meine noch sehr skeptische Mutti: „Und das soll jetzt geholfen haben?“, worauf ich antwortete: „Ja, du bist geheilt.“ Der Schmerz war zwar nicht weg, aber im Vergleich zu vorher doch deutlich gemindert, außerdem empfand meine Mutti die Behandlung als sehr angenehm und fühlte sich sehr leicht und entspannt. Heute morgen habe ich nur kurz gefragt, wie’s ihr geht und siehe da…
Alles gut, sie konnte ihr Staunen kaum in Worte fassen, wir hatten heut morgen einfach auch nicht viel Zeit… aber der Gesichtsausdruck hat mir gereicht, um zu wissen, dass es ihrem Rücken wieder gut geht.
Auch für mich ist das ein wunderbares Gefühl, zu wissen, ich kann heilen und auf diese Weise auch anderen helfen!

S.L. – Dresden

Ich möchte mich noch einmal herzlich für dein wunderbares Seminar in Gamlitz bedanken und möchte dir gerne Rückmeldung geben, wie es mir seither ergangen ist und geht.
Ich habe mit Verwunderung erlebt wie einfach Heilung möglich ist und seither ist wieder Leichtigkeit und Lebensfreude
in meinem Leben. Nicht nur das meine Sicht von Tag zu Tag klarer wird, wird auch mein Bewußtsein immer klarer und ich bin wieder in der Lage eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen und fühle mich sehr wohl dabei.
Ich habe viel besseren Zugang zu meiner Intuition bekommen und kann immer besser erkennen was hinter meinen Herausforderungen steckt.habe Auf physischer Ebene funktioniert meine Schilddrüse wieder wunderbar. Meine Schlafqualität hat sich wesentlich verbessert, obwohl ich meinen Schlafplatz nicht verändert habe. Meine Sehkraft ist immer klarer und das auch am Abend und ich habe im Darm keine Pilzinfektion mehr. Liebe Grüße.

E.P. – Gamlitz

Schilddrüse

Schilddrüse

Ich habe viel besseren Zugang zu meiner Intuition bekommen und kann immer besser erkennen was hinter meinen Herausforderungen steckt.habe Auf physischer Ebene funktioniert meine Schilddrüse wieder wunderbar. Meine Schlafqualität hat sich wesentlich verbessert, obwohl ich meinen Schlafplatz nicht verändert habe. Meine Sehkraft ist immer klarer und das auch am Abend und ich habe im Darm keine Pilzinfektion mehr.
E.P. – Gamlitz

Schlafstörung

Schlafstörung

…Meine Schlafqualität hat sich wesentlich verbessert, obwohl ich meinen Schlafplatz nicht verändert habe. Meine Sehkraft ist immer klarer und das auch am Abend und ich habe im Darm keine Pilzinfektion mehr. Liebe Grüße.
E.P. – Gamlitz

Schmerz -Kopfschmerzen

Schmerz -Kopfschmerzen

Meiner Schwiegermutter habe ich ein einschnürrendes breites Band am Rücken entfernt und ihr Herzchakra mit dem Solarplexuschakra verbunden. Beides konnte sie spüren. Das Herzchakra konnte ich als kalt und leer in meiner Hand empfinden. Nach der Heilung fühlte sie sich wohler und entspannter und als ihr Rückenband entfernt wurde, war sie wohl auch etwas verblüfft über die Wirkung:-). unserem kleinen Neffen (6 Monate) konnte ich am Auge helfen und meiner Frau und einem Freund konnt ich zum allgemeinem Wohlbefinden und speziell bei Kopfschmerzen helfen.

R.K. – Berlin

Ich war gerade eine Woche in Griechenland, mit meiner Tochter und zwei Kids (6,2), wie letztes Jahr. Diesmal konnte ich den Strand und die Gegend voll genießen, denn ich ging schmerzfrei meiner Wege. Die Verletzung meines rechten Beines ist nun endlich nach 3,5 Jahren Geschichte, dank Viola Schöpe und das von ihr gehaltene Seminar. Meine Lebensqualität ist damit viel besser …

B.H. – Österreich

Sehkraft

Sehkraft

Liebe Viola.
ich konnte eben meinen Brilleneintrag aus dem Fahrausweis nehmen lassen!!! 🙂

mit herzlichem Gruss aus Luzern
F.U. – Schweiz

Liebe Viola,
Ich kann dauerhaft besser sehen. Alles andere kommt auch. Alles zu seiner Zeit.

B.S. – Dresden

Durch das Seminar mit Viola Schöpe lernte ich wieder Gefühle zuzulassen; wie Hingabe, Vertrauen und ich bin es wert eine Frau zu sein und als Frau anerkannt und geliebt zu werden. Außerdem trage ich seit dem Seminar keine Brille mehr nicht mal die Sonnenbrille die ich jeden Tag aufhatte um mich zu verstecken. Mir ist bewusst ich darf ganz ich selber sein und kann mich zeigen.

M.S. – Dresden

Hallo liebe Viola, möchte Dir kurz ein Feedback geben zu den “ Nachwirkungen“ vom Seminar letztes Wochenende. Ich fühlte mich zunächst am Montag erstmal noch etwas unsicher in meinem neuen Leben und habe dann erstmal die Meditations-CD mit dem weissen Licht eingelegt und muss sagen, daß ich mich danach sehr viel gestärkter und in meiner Mitte und gut geerdet fühlte. Seit dem fühle ich mich recht gut und habe auch das Gefühl, dass mich nicht gleich was umschuppsen kann…Ich habe auch das Gefühl viel besser hören zu können. Lese im Moment intensiv das Buch über die Augentherapie und muss feststellen, dass mir plötzlich manche Äußerungen von mir, oder Gedanken, die total hinderlich für meine Entwicklung sind, auffallen und man sich manchmal nicht wundern muss, daß man nicht vorwärts gehen kann. Ich versuche auf jedenfall so oft wie möglich die Brille und die Kontaktlinsen wegzulassen und finde, dass ich am Computer schon wieder ganz gut ohne Hilfsmittel klar komme.

S.D. – Bad Lausick

Normalerweise brauche ich die Brille nicht mehr, es kommt aber vor, dass wenn ich mehr als 12-13 Stunden am PC bin ich die Brille + 1.0 zur Hilfe nehme. Aber eher selten, vor 3 Jahren konnte ich ohne Brille nicht am PC arbeiten. Wenn sehr schlechtes Licht ist kann es auch vorkommen, dass ich die Brille zur Hilfe nehme.

U.Z. – Schweiz

Möchte Euch mit meinem ganzen Herzen Grüßen!
Alles in meinem Leben fügt sich mit einer wunderbaren Leichtigkeit und jeder neuer Tag ist ein Abenteur aus meiner Mitte heraus.
Ich bin so glücklich, das Wochenende mit Euch erlebt zu haben!
Viele Dinge sehe ich schon ganz klar und meine Augen genießen die neue Intensität der Farben, sind entspannt.
Außerdem bin ich viel „wacher“, weniger ermüdbar, brauche weniger Schlaf..(Trage Brille fast gar nicht.)
Freu mich Euch bald wieder zu sehen!!
Ich umarme Euch in Gedanken

B.H. – Dresden

Ihr Lieben Viola & Philippe!
Was ich Euch unbedingt noch sagen wollte:
Die „Nachwirkungen“ von dem Sehkraft-Seminar waren wieder unglaublich schön, kraftvoll und die positiven Ereignisse überschlugen sich nahezu, so dass ich kaum hinterher kam. Und es fühlt sich immernoch wunderbar an. Meine Sehkraft hat ebenso zugenommen und ich genieße es. Mit der Selbständigkeit gehts jetzt doch schon im November los und ich bin innerlich völlig klar dazu.
Ich umarme Euch beide mit all meiner Dankbarkeit und beschwingten Freude!

B.H. – Dresden

Hallo ihr Lieben, sende euch viele Grüße mit den besten Wünschen für euren weiteren Weg Richtung Klarheit!
Mir liegt es am Herzen, neben dem Bericht über meine Erfolgsgeschichte, auch noch einmal Viola und Philippe von ganzem Herzen zu danken. Ich bin sehr froh, mit euch die Erfahrungen im Körper-Spiegel-Seminar und Sehkraftseminar gemacht zu haben. Mein Leben hat sich dadurch für mich und meine Umgebung sehr positiv entwickelt. Ich habe begriffen (wenn doch schon lange geahnt und gehofft), dass die Welt anders funktioniert und die „Wissenschaft“ nur eine Facette davon ist. DANKE EUCH!!!!!!!!
Ich denke, dass die 3 Fragen (tut es mir gut: wo ich bin, mit wem ich bin und was ich mache) sich immer wieder zu stellen und so zu erspüren, „wo der richtige Weg für mich ist“, sehr sehr wichtig sind. Bzgl. des Sehens trage ich seit Mai keine Brille mehr;) am zweiten Tag des Sehkraftseminars habe ich die gesamte Mittags-Pause ganz klar gesehen und habe mich unendlich gefreut. Jetzt im „Alltag“ mache ich mittags und abends eine kleine Meditation (aber allgemein für die Chakren, nicht Augen spezifisch), mittags anschließend die Augenübungen. Die Zeit danach sehe ich ganz klar, im weiteren Tages-Verlauf war die Sehkraft dann bisher immer wechselhaft… mir selbst hilft es extrem, im „Hier und Jetzt“ zu sein. Ich habe früher gern geträumt (eher positiv behaftet), aber halt geträumt. Ich versuche immer wieder, mich in die Realität zu holen, wenn ich merke, dass die Gedanken abschweifen. In diesen Augenblicken (in denen ich ganz wach und aufmerksam bin) und in Momenten, wo ich der Natur ganz nah bin, sehe ich klar;))))

Ich wünsche allen von euch, dass ihr weiter an eure Heilung glaubt und dass ihr versteht, dass wir es selbst sind, die unseren Gesundheitszustand „steuern“, wobei das tolle ist, dass es dafür keiner Anstrengung bedarf und keiner medizinischen Eingriffe (im Gegenteil;))…
dann nochmal alles alles Gute und Liebe an euch alle, viele liebe Grüße

C.W. – Dresden

Hallo miteinander,
durch die Yoga-Übungen habe ich ein genaueres Gespür für meine gesamte Gesichtsmuskulatur bekommen. Jetzt merke ich oft, dass ich irgendeine Muskelpartie unnötig angespannt habe und kann dann loslassen. Das
klappt sowohl mit als auch ohne Brille.

W.H. – Dresden

.. ich möchte dir schreiben, wies mir geht: nämlich gut!!!
ich bin so froh und (mir!) so dankbar, dass ich meine kleinen Widerstände überwunden und am Seminar teilgenommen habe!!!
So viel hat sich für mich bewegt. Im Bewusstsein, im Körper!
Täglich verbringe ich mehr Zeit ohne Brille. Und ermutige mich mit meinen neuen Gedanken!
Habe das Buch von Martin Brofman gekauft und mir öffnen sich eine Auge nach dem anderen…
Jeden Tag ein bisschen glücklicher und heiler. Ich bin auf dem Weg und ich mach weiter!

M.E. – Berlin

Nachdem sich in den vergangenen Monaten mein Geschäft deutlich besser als in der Vergangenheit entwickelt hatte, hatte ich heute soviel Kunden und damit verbundenen Auftragswert wie früher in einer ziemlich guten Woche. Als Krönung kam dann eine Heilpraktikerin, die vor ein paar Wochen schon mal da war und mit mir ein Gespräch über klare Sicht ohne Brille hatte und bestellte ihre ersten in der Stärke reduzierten Gläser…
Herzlich

B.K. – Dresden

… hier schonmal eine erste Erfolgsgeschichte: Aufgrund meiner starken Kurzsichtigkeit (-7,5 Diotrien bds.) fanden sich Augenhintergrundsveränderung wie bei einem Glaukom mit Durchblutungsstörungen und Gesichtsfeldausfällen. Daher mußte ich alle drei Monate zur Kontrolle. Seit dem letzten Mal habe ich ja am Sehseminar teilgenommen und fleißig geübt und mein Leben verändert und hatte also gestern bei der Kontrolle normale Befunde an beiden Augen! Als nächsten Schritt werde ich meine Sehfähigkeit kontrollieren lassen, da meine Brille zu stark geworden ist. Dann schreib ich wieder. Liebe Grüße, N…
N.R. – Dresden

Ich möchte mich nocheinmal herzlich für dein wunderbares Seminar in Gamlitz bedanken und möchte dir gerne Rückmeldung geben, wie es mir seither ergangen ist und geht.
Ich habe mit Verwunderung erlebt wie einfach Heilung möglich ist und seither ist wieder Leichtigkeit und Lebensfreude
in meinem Leben. Nicht nur das meine Sicht von Tag zu Tag klarer wird, wird auch mein Bewußtsein immer klarer und ich bin wieder in der Lage eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen und fühle mich sehr wohl dabei….
Meine Sehkraft ist immer klarer und das auch am Abend und ich habe im Darm keine Pilzinfektion mehr.
Liebe Grüße

E.P. – Gamlitz

Ich war zu Violas Seminar in Dresden. Die Atmosphäre hat mir sehr gefallen, sehr konzentriert und herzlich heilten wir uns gegenseitig und ich konnte mich sehr gut auf meine eigenen Anliegen und die der Seminarteilnehmer/innen einstellen. Schon auf der Rückfahrt war mir klar: auf diesem Weg bleibe ich und ich kann meine Ergebnisse halten. Jetzt interessiert es sicherlich was dies für Erfolge waren: Gestern und heute habe ich die Klausuren, die ich korrigieren musste OHNE meine Brille korrigieren können. Es war als musste ich nur genauer hinsehen und plötzlich traten die unterschiedlichen Schriftzüge hervor und ließen sich mühelos im Tageslicht lesen. Ich stellte daraufhin meinen Tag um, solange es schön hell ist, lese ich alles auf weißem Papier. Wie toll. Bin gespannt wie es weitergeht. Es macht Sinn abends die Meditations-CD zu hören, dass sich das Ergebnis halten und verbessern kann. Und: durchblutete Beine, kein Energiestau in den Muskeln, ich konnte bei jeder Meditation merken, wie nach und nach die Spannungen wichen, mal in der Wade, dann wieder aus dem Fußballen, oder auch aus dem rechten Daumenansatz. Perfekt. Zudem kommt ein stimmiges Gefühl, Ruhe und die Ausgeglichenheit beider Körperhälften hinzu. Das ist mehr als ich erwartet habe. Ich habe eigentlich „nur“ empfangen, gelauscht, was sich da so tut. Auf dem Seminar fand ich ja ebenfalls zu meinem Urgefühl zur Mutter zurück. Es liegt zwar ewig zurück, aber es war so deutlich, dass es jetzt immer wieder abrufbar ist. So habe ich also eines meiner Wurzeln wiedergefunden.
Danke und viel Liebe für alle auf dem Weg.

S.K. – Berlin

…vom Sehkraftseminar im Februar,
ich habe mir inzwischen die 3. und 4. Brille mit jeweils 0,5 Dioptrien weniger anfertigen lassen und bin sozusagen von 4 dpt auf 2 runter und bald bei 1,5 angekommen… DANKE!

E.S. – Dresden

Ich bin sehr dankbar und glücklich, dass ich das alles erleben durfte. Mein Blick wird immer klarer ( auch ohne Brille!!!) und es fallen mir schon einige Veränderungen auf.
Mein Leben ist so spannend geworden und mich erfüllt ein unbeschreibliches Glücksgefühl. Ich fühle mich nun endlich angekommen auf meinem ureigenen Weg und ich freue mich auf alles weitere was jetzt kommt.

G.M – Gamlitz

Ich arbeite seit dem Seminar ohne Brille (Lesebrille) und benutze sie nur in seltensten Fällen.
Und die Beziehung zu meiner Mutter wandelte sich in Richtung Erwartungslosigkeit ihrerseits, was für mich eine sehr große Entlastung ist.
Auch insgesamt ist das Kommunizieren deutlich entspannter geworden.
Ich wusste auch früher was Ihr Ausdruck für „Liebe zeigen“ ist, aber nach dem Seminar konnte ich es widerstandslos annehmen, und in meinem Dasein integrieren.
Auch meine Erwartungen an Sie fallen lassen.

L.W. – Frankfurt

Liebe Viola und Philippe, danke für die Klarheit, die ich durch das Sehkraftseminar gewinnen konnte.
Das Wochenende hat mir geholfen, wieder auf den Füßen zu stehen und optimistisch in die Welt zu blicken.
Die vorgeschlagenen Übungen und das Buch tun mir sehr gut.

S.E. – Dresden

Tumor Geschwür

Tumor Geschwür

Entdecke aber eine Geschwulst im Dickdarm.
Bis zur Darmspiegelung und der möglichen OP waren wieder einige Tage, die ich nutze, um mit dem weisen Licht zu arbeiten bis ich den Darm weiß und „sauber“ sehen konnte.
In dieser Zeit fiel das zweite Körper-Spiegel Seminar.
Während einer Heilung im Seminar spürte ich deutlich, wie sich die Geschwulst sofort auflöste. Bei der Darmspiegelung war dann keine Geschwulst zu finden, so dass die Ärzte von einem Fehler beim Kontrastmittel ausgingen, um sich das Ganze zu erklären.

H.P.

Liebe Viola!,
Ich hatte nach dem Seminar einen wilden Augenabzeß im Urlaub und seither tränen sie weniger! Ich habe im letzten Jahr auch viele alte Trauerprozesse abgeschlossen. ….Das Körper-Spiegel-System, die CDs und das Buch von Martin Brofman sind ständig in meinem Bewusstsein und ich arbeite viel damit. Ich bin noch immer sehr sehr begeistert von Martin Brofman, von der Methode und dem Konzept und von Deinen Seminaren! Noch nie hat mich etwas so fasziniert!!! Ich habe das Buch noch nicht fertig gelesen, weil ich es so wertvoll finde, dass ich jeden Satz auskoste! Inzwischen lese ich dann andere Sachen, weil es sonst zu schnell fertig wäre! Wir haben uns gegenseitig schon einige wunderschöne Heilungen gegeben!!!
Ich hatte ein plötzliches Ohrenstechen im rechten Ohr wo der Tumor ist und nach der Behandlung war es bis heute weg und kam nie wieder!! Während der Behandlung hatte ich plötzlich eine große Zuversicht „Egal was kommt, es ist gut…“ Und meine Mutter hatte nach der Behandlung einen viel niedrigeren Blutdruck (er war zu hoch gewesen)!
Der Tumor ist seit Jänner gleich groß geblieben, aber er wird sicher kleiner, ich arbeite weiter daran!! Ich bin dem Tumor auch sehr dankbar, weil ich dadurch einen sehr schönen Weg gehen konnte im letzten Jahr und mich sehr weiterentwickeln konnte. Vor allem habe ich meine Spiritualität entdeckt und kann sie leben. Ich fühle mich jetzt einfach ganzer und mehr bei mir selbst. Täglich spüre ich Energieströme in mir (seit den Heilseminaren) und kann mich so leichter entspannenDanke auch für Deine Heilbehandlung im letzten Seminar (mit weißem Licht)! Ich spürte so eine unglaubliche Kraft bzw. ein Strahlen von innen, das war einfach überwältigend!!!
Ich höre Deine Stimme so gerne auf den CDs, ein wunderbares Geschenk diese Aufnahmen!!
In tiefer Dankbarkeit

M.E. – Graz

Tumor Zysten

Tumor Zysten

Ich war magersüchtig, hatte eine riesige Blutzyste im Unterleib, ständige Zahnprobleme und Schilddrüsenunterfunktion und ich könnte noch mehr aufzählen. Hier möchte ich von meiner ersten Heilung erzählen. Ich ging auf eine Esoterik – Messe und wusste nicht so genau was ich da sollte, bis ich an einen bestimmten Stand kam an dem die Personen von Heilung sprachen.
Ich habe nicht an Heilung geglaubt, trotzdem habe ich mich auf einen der Stühle gesetzt und eine Heilung des Körperspiegel – Systems erfahren. Als ich die Augen wieder aufmachte, fühlte ich mich geborgen und sicher, aber auch müde und mein einziger Gedanke war nach Hause zu gehen und zu schlafen. Das tat ich ausgiebig.
Am nächsten Morgen wachte ich auf und hatte keine Schmerzen mehr. Ich ging zum Arzt, der mich untersuchte. Doch die Zyste, die voll mit Blut gefüllt war, war weg. Er fragte mich nur die ganze Zeit während der Untersuchung : “Wo ist das Blut, wo ist das Blut ,ein Wunder ist geschehen.“
Ich musste nicht operiert werden.

R.M. – München

Heilung eines Melanoms im Epitelgewebe desventralen Kopfbereiches
Seit Anfang Januar 2007 entwickelte sich auf der Basis eines Muttermales
über dem linken Auge von ca. 8 mm Durchmesser eine Schwellung von ca. 2-3 mm Stärke, von der ich zunächst annahm, daß es sich hier um eine Warze handelt. Inzwischen wurde mir aber klar, daß es ein besonderes Gewächs sein muß, dadie Schwellung größer wurde und sich dunkel, später schwarz einfärbte. Zwischenzeitlich wurde mir von verschiedenen Seiten angeraten das Gewächs operativ entfernen zu lassen, was ich jedoch ablehnte, da ich meinen Kenntnissen über naturmedizinische Zusammenhänge vertraute. Am 21.04.07 kam es zu einer Verletzung des Gewächses
…Nach der Notfallbehandlung wurde mir seitens des behandelnden Arztes/Ärztin mitgeteilt, daß es sich, um einen Tumor handelt…Am 02.05.07 konnte ich das Gewächs in einer versteinerten Form von ca.3-6 mm Höhe und einem Durchmesser ca. 7 mm von der gesunden Haut lösen. Übrig geblieben ist eine leichtgerötete Stelle von ca. 2 mm. Im restlichen Umfeld hatte sich die Haut erneuert.
Unterstützt wurde dieser Heilungsprozeß durch Anwendungen von Algen,Techniken des geistigen Heilens durch Selbstanwendung und Anwendungen anderer erfahrener Therapeuten. Die angewendeten Techniken umfassten das Körperspiegelsystem, Craniosacral-Therapie und Heilungen im Kraftfeld der Pyramide.
R.J.

Vertauen

Vertauen

…ich kann tatsächlich WAHRNEHMEN, dass ich tiefe und weitverzweigte Wurzeln habe und dass ich die Schöpferin von diesem wunderbaren „Sicherheitsnetz“ bin! Ich habe gestern DREI lange erüllende Gespräche gehabt, in denen ich mich gezeigt habe und mich geborgen und sicher und angenommen gefühlt habe.
K.R. – Berlin

Wirbelsäulen-Fortsatz

Wirbelsäulen-Fortsatz

Die Geschichte der Heilung unseres Sohnes Julian.
Als er zur Welt kam, war alles in Ordnung.
Bei einer normalen Vorsorgeuntersuchung beim Kinderarzt wurde festgestellt, dass sich am oberen Ende der Einkerbung der Pospalte so etwas wie ein kleines Löchlein befand.
Es wurde vermutet, dass sich die Haut an dieser Stelle noch nicht ganz geschlossen hatte und damit evtl. sogar noch eine Verbindung zum Wirbelsäulen-Fortsatz besteht. Außerdem nässte der Nabel noch ein wenig, aber das wäre wohl nicht so schlimm. Wir wurden ans Krankenhaus, Abteilung Kinderchirurgie überwiesen, um Klarheit über dieses Löchlein an der Pospalte zu bekommen. Dort wurde dann festgestellt, dass sich diese Stelle inzwischen offenbar geschlossen hatte.
Y. und G. – Dresden